40 Jahre BVMW: H. Goffin schreibt im Jubiläumsheft zur erfolgreichen Schaffung von Innovation.

Das Ringen um Ideen - Innovation mit System.

Der globale Wettbewerb steht im Spannungsfeld von Marketing, Kosten- und Preiskämpfen, Innovation und neuen strategischen Ideen. Das Ringen um Ideen treibt neue Modelle der Innovationsfindung weltweit voran. Die Entwicklung von Innovationen bietet gerade für kleine und mittelständische Unternehmen noch ein gewaltiges Potenzial.

Erfahren Sie hier in dem Artikel der Jubiläumausgabe zum 40-jährigen Bestehen des BVMW Wege zur erfolgreichen Generierung und Einführung innovativer Produkte und Dienstleistungen.

Untersuchungen in dem Projekt IMP3rove der Europäischen Kommission und von A.T. Kearney zeigen, dass 70 Prozent der KMU mit weniger als 500 Mitarbeitern keine Innovationsstrategie mit entsprechender Umsetzung formuliert haben. Eine erfolgreiche Innovationsinitiative umfasst die Formulierung der Innovationsstrategie, Verankerung der Innovation in Kultur und Organisation mit dem Esprit des Entrepreneurs, ein konsequentes Monitoring des Innovations-Lebenszyklus mit einem konstanten Fluss neuer Ideen und ihrer Umsetzung und dann der Pflege der „Enabler“ in Ideen, Patenten und Netzwerken. Erfolgreiche Innovatoren haben dafür Systeme installiert mit entsprechenden Ziel- und Messgrößen.

Open Innovation

Traditionelle Wachstumsstrategien bedingen häufig hohe Investitionen mit hohen Kosten für Entwicklung, Fertigung und Marketing. Inzwischen gibt es überzeugende neue Formen der Innovationsentwicklung. In offenen Netzwerken stellen Partner ihre jeweils spezifischen Fähigkeiten zur Verfügung. Communities mit begeisterten Kunden sind eine gute Quelle neuer Ideen. Fans wollen im Netzwerk mit hoher Aufmerksamkeit gepflegt sein, leisten jedoch unter dieser Bedingung wertvolle Dienste mit neuen Ideen, Diskussionen und Markttests. Selbst große Unternehmen entwickeln immer mehr Produkte in offenen Partnerschaften wie „open innovation“ mit Kunden oder Partnern. Beiersdorf zum Beispiel hat ein neues, in der Anwendung fleckenfreies Deo unter Einbindung von über 2000 Nutzern aus entsprechenden Communities entwickelt und auf den Markt gebracht.

Neue Produkt-und Geschäftsideen entstehen durch die Formulierung der dem Produkt übergeordneten Kundenbedürfnisse, die eine neue Anwenderperspektive gestatten. Früher sprach man vom Kauf des Bohrers, dann vom Kundennutzen des Lochs in der Wand, heute spricht man von dem übergeordneten Kundennutzen der Befestigungstechnik. Industrieunternehmen und Zulieferer formulieren ihre Produktvision neu und umfassender. Ein Auto-Sitzhersteller entwickelt sich dann zum visionären Entwickler des Fahrzeuginnenraums.

Innovation verschafft dem Kunden einen komfortableren Zugang zu einer Kombination von Produkt und Dienstleistung. Partner mit besonderen Marktzugängen, speziellem technischen Know-how oder einer exklusiven Lieferantenbasis können Märkte verändern. Das chinesische Bekleidungsunternehmen Li & Fung mit Milliarden-Umsätzen zum Beispiel besitzt keine eigene Fertigung, aber hervorragende Marktzugänge. Hiervon profitieren wiederum rund 8000 Lieferanten in dem einzigartigen Netzwerk des Bekleidungsunternehmens.

Industriekunden benötigen nicht nur innovative Produkte ihrer Zulieferer, sondern Partner zur Entwicklung der operativen Effizienz durch Unterstützung bei Wartung, Fernüberwachung oder Auslagerung kompletter Prozesse. Industrie 4.0 bietet immense Chancen für neue Angebote und gleichzeitiger Nutzung der dabei anfallenden Datenmengen zur weiteren Entwicklung.

Zehn Ansätze zur Innovation für jedes Unternehmen:

  1. Geschäftsmodell: Wie soll das neue Produkt oder das Unternehmen Geld verdienen?
  2. Netzwerk: Wie gelingt es entlang der Wertschöpfungskette, das neue Angebot einzigartig zu machen?
  3. Hilfsprozesse: Welche externen Leistungen werden neu zugekauft?
  4. Kernprozess: Werden neue unternehmenseigene Prozesse geschaffen?
  5. Produkteigenschaften: Welche Features und Funktionen sind neu?
  6. Produktumfeld: Wie ist das neue Produkt innerhalb des Unternehmens aufgestellt?
  7. Service: Welche Zusatzangebote werden dem Kunden gemacht?
  8. Vertriebskanäle: Wie kann man das Produkt erwerben und nutzen?
  9. Einkaufserlebnis: Wie wird mit dem Produkt/Service eine neue Einkaufserfahrung für den Kunden geschaffen?
  10. Markenstrategie: Wie sieht die Kampagne für das neue Produkt aus?

Quellen neuer Ideen sind zum Beispiel auch die Beobachtung von Anomalien in großen Datenmengen. Statt auf übliche statistische Messwerte zu achten, suchen Ideenfinder nach Abweichungen in Datenflüssen, die Quelle neuer Ideen oder Kundensegmente sein können. Neue Gruppen entstehen dort, wo unterschiedliche Trends aufeinandertreffen und sich eine neue Schnittmenge ergibt aus der Kombination gesellschaftlicher Veränderungen, Technologien und Interessen. Innovationen werden geboren aus der Hinterfragung scheinbar unumstößlicherBranchengesetze. Was würde passieren, wenn diese Annahmen aufgegeben werden? Sich mit positiven Abweichlern, extremen Positionen und Ideen zu beschäftigen, kann neue Wege aufzeigen für Visionäre, die neue Trends entwickeln können. Extreme Kritik kann der Quell neuer Ideen sein. Auch die Nutzung von Analogien innovativer Ideen aus anderen Branchen und Anwendungen kann gleichfalls Quelle neuer Ideen sein.

Am Ende bedarf es aber immer des Markterfolgs, der sich bei vielen hervorragenden Ideen wider Erwarten nicht einstellt. Gründe dafür gibt es viele, einer ist wissenschaftlich nachgewiesen: das Beharrungsvermögen der Kunden. Es zeigt sich, dass Kunden stets eine Abwägung treffen zwischen dem Risiko einer Veränderung, der Anwendung eines neuen Produktes und dem wahrgenommenen wirtschaftlichen oder auch emotionalen Nutzen.

Umsetzung und Erfolg mit Erfahrung

H. Goffin gibt Ihnen als Interimsmanager in Projekten für Ihr Unternehmen die Erfahrung in Generierung, Umsetzung und Einführung innovativer Produkte und Dienstleistungen aus zahlreichen entsprechenden Aufgaben im Laufe seiner über 25-jährigen Laufbahn in bedeutenden Innovationsträgern der Industrie.

 

Kommentare sind deaktiviert